Kommerzielle Ermittlungen

 Zur Unterstützung von Betrieben, Unternehmen und Firmen

Indagini rintraccio debitore Ravenna

Diese Art der Untersuchung zielt darauf ab, die betrieblichen Abläufe, Wertschöpfungsketten und den Ruf des Unternehmens des Auftraggebers zu beschützen.

  • Kommerzielle Untersuchungen: bewertet die Position des Auftraggebers in diversen Quellen und Archiven. Die Untersuchung wird je nach den Bedürfnissen des Klienten auch durch Direktbefragungen ausgeführt.

  • Adressermittlung von Schuldnern: Ermittlung der Adresse und Kontaktdaten des Schuldners. Ermittlungen zur Rückzahlung des Kredits: Wir wägen ab, ob eine gerichtliche oder außergerichtliche Lösung zur Rückzahlung des Kredits lohnenswerter ist (Kosten-Nutzen-Analyse) und sammeln Informationen über das pfändbare Eigentum des Schuldners. 

  • Bonitäts- und Leumundprüfung: Je nach Anliegen unseres Klienten prüfen wir bestimmte Parameter; wenn keine negativen Aspekte zu finden sind, wird die Recherche auf sekundäre Aspekte ausgeweitet.

  • Vor-vertragliche Ermittlungen: Untersuchung zum Erwerb von Informationen vor Vertragsunterzeichnungen oder vor der Ausübung von Rechten und Pflichten, die aus einem Vertrag resultieren.
  • Due diligence: Untersuchung zur Analyse von Wert und Zustand eines Betriebes oder eines Teilbereichs, die gekauft oder in die investiert werden soll. 

  • Investigative Verhandlung: bietet wichtige Unterstützung bei Investitionen, Fusionen oder Käufen. Es werden alle notwendigen Informationen gesammelt, um das Szenario vorzubereiten und zu antizipieren, in dem die Operation stattfindet.

 Zum Schutz Betrieblicher Privatssphäre

  Im Falle von Daten- und Informationsleaks

Der Wert von Informationen in der heutigen Businesswelt wächst immer weiter, und wenn wir von strategischen Informationen und Know-How sprechen, sprechen wir von einem der wichtigsten Aspekte des ganzen Unternehmens. Das Ziel derartiger Untersuchungen ist es daher, etwaige undichte Stellen und Leaks bzgl. Informationen, unbefugtem Zutritt, unerlaubtes Eindringen oder Datenmanipulation zu ermitteln, sowohl von innerhalb als auch von außerhalb des Betriebs. Die Untersuchung soll also herausfinden, wer die Verantwortlichen sind, sichert Beweise bezüglich der Methoden und rekonstruiert das Vorgefallene.

Die daraus entstandenen Schäden können oft nur schwer quantifiziert werden. Deshalb kann eine solche Ermittlung auch präventiv durchgeführt werden. Die Sicherheitsvorgaben zum Schutz persönlicher Daten gemäß Verordnung 675/96 und 196/03 dürfen nicht vernachlässigt werden. Jedoch sind strategische Firmendaten oft nicht Teil dieser Sicherheitsvorkehrungen, weshalb ein falsches Gefühl von Sicherheit entstehen kann. Die Risikoanalyse ermittelt mögliche Leaks strategischer Daten innerhalb des betrieblichen Datensicherheitsystems.

Eine objektive Analyse, wie viele Abfangsysteme es gibt, ist oft schwierig. Um sich ein Bild zum machen, genügt es, eine Suchmaschine zu öffnen und "Mikroskopie" einzugeben; man wird entdecken, dass es Millionen verschiedener Möglichkeiten gibt. Die Menge an Datenmaterial, die unmittelbar zum Verkauf steht, ist angsteinflößend, allerdings ist zu beachten, dass der Verkauf von Abfangsystemen und deren Zubehör nicht illegal ist. Außerdem sind die verfügbaren Geräten sehr einfach zu benutzen, so dass quasi jeder sie bedienen kann.
In diesem Licht ist der Schutz gegen Missbrauch ein absolutes Muss; deshalb sind in unseren Aktivitäten zum Schutz von Betrieben immer auch die sogenannten Umweltbereinigungen enthalten.
Wir können so unerwünschte Geräte entdecken, seien es solche zum Abhören von Gesprächen, Daten, Bildern im Inneren von Arbeitsplätzen oder von äußeren Elementen (Privathäuser etc.).

  • Umweltbereinigung: Untersuchung zum Entdecken und Eliminieren eventueller Abhörgeräte, Kameras.
  • Telefonbereinigung: Überprüfung durch Untersuchung aller Telefonleitungen, z.B. Fax, Router, Festnetz, Firmennetze. Außerdem spielen wir eine Software speziell für Handys auf.

  • Elektro-Bereinigung: Suche nach Peilsendern oder anderen mobilen Geräten in Echtzeit oder zeitversetzt. 
  • Sicherheitsplan (Security Plan): profunde Beratung bzgl. des Sicherheitskonzepts Ihrer Firma, zur Datenverarbeitung, zum Schutz von Treffen, Meetings, Kolloquien, um die körperliche Sicherheit, aber auch die Privatsphäre zu schützen.

  • Videoüberwachung: Analyse, Planung und Anbringung von Videoüberwachung gemäß der geltenden Regelungen und Gesetze. 

  • Scan von PCs und Intranet: Analysen von PCs, um unsichtbare Programme zu entdecken, unerlaubt die Aktivitäten auf dem Rechner abfangen.

  • Ermittlungen bzgl. Belästigungen oder Drohungen: Ziel ist es, deren Urheber herauszufinden und Beweise für einen effektiven rechtlichen Schutz zu sammeln. Oft geht diese Ermittlung einher mit der Ermittlung eines Verteidigungs- oder Präventionsplans.. 

  • Anti-Verleumdung: Untersuchung, um herauszufinden, ob Sie das Opfer von Verleumdung sind. Nachforschungen bzgl. Diebstählen oder Sachbeschädigungen. Wir ermitteln die Identität der an diesen Handlungen beteiligten. 

  • Schriftgutachten, Schriftvergleiche, daktylographische Analysen.

Urteile: Überwachung von Arbeitern

Rechtmäßigkeit von Überwachung außerhalb der Firma

Cassazione - Arbeitsrecht - Urteil n. 5629/2000

Die Möglichkeit für den Arbeitgeber, Untersuchungen über seine abwesenden Angestellten durch Privatermittler anstellen zu lassen, ist mehrere Male von Gerichten bestätigt worden. Das Ziel des Schutzes der Firma lässt die Untersuchungen in Einklang stehen mit Gesetz 196/2003, auch ohne dass der Arbeitnehmer zuvor informiert werden muss.
1. Es ist dem Arbeitgeber nicht verboten, den reibungslosen Betrieb seiner Firma zu gewährleisten, in dem er Handlungen des Arbeitnehmers überprüft. (Cassazione, Arbeitsrecht, 18. Februar 1997, n. 1455).
Angesichts des Mangels an Beweisen in diesem Fall ist es erlaubt, Privatermittler einzusetzen (Cassazione, Arbeitsrecht, 17. Oktober 1998, n. 10313).
2. Die Grenzen der Investigation sind in Art. 4 und 8 des Statuts festgelegt, die die Nutzung von audiovisuellen und anderen Geräten verbieten, um die Arbeitnehmer auf Distanz zu kontrollieren und mit denen über die politische, religiöse oder gewerkschaftliche Meinung des Arbeitnehmers geurteilt werden kann. 
3. “Die Regeln gemäß den Gesetzen 2 und 3 vom 20 März 1970 zum Schutz der Freiheit und der Würde des Arbeiters, die die Interventionsmöglichkeiten des Arbeitgebers zum Schutz der Arbeitnehmer beschränken, beinhalten nicht das Recht des Arbeitgebers gemäß Art. 2086 und 2104 C.C die Leistung des Arbeiters in seinem Betrieb zu kontrollieren und so bestimmte Mängel in der Leistung festzustellen. "
4. “Somit kann die Legitimität von verstecken Kontrollgeräten bzgl. der Leistung des Arbeitnehmers festgestellt werden, dessen unzureichende Arbeitsleistung die Grenzen der Kontrolle darstellt.” (Cass. 9836/1995).
5. In Bezug auf das Ausüben von Nebenbeschäftigungen: “Die Artikel 2 und 3 des Arbeitnehmerrechts gelten nicht für den Fall von widerrechtlichen, über die normale Arbeit hinausgehenden Tätigkeiten seitens des Arbeitnehmers. Für einen anderen Arbeitgeber ausgeführte Arbeit bedeutet einen Vertrauensbruch, die nicht strafrechtlich relevant ist, sofern sie außerhalb der Arbeitszeiten ausgeführt wird, aber den Tatbestand des Betrugs erfüllt, wenn der Arbeitnehmer vorgibt, während dieser Zeit Arbeiten für seinen Hauptarbeitgeber auszuführen. (Cassazione sez. Lavoro n. 14383 del 3.11.2000).
6. Über Kontrollmaßnahmen der Firme gegenüber abwesenden Angestellten: “Das Gesetz sieht es als angemessen an, Privatermittler zu nutzen, um zu erfahren, wie der Angestellte seine Zeit außerhalb der Bank verbringt, insbesondere wenn es dem Überprüfen von Tätigkeiten geht, die den Tatbestand des Betrugs erfüllen könnten”. (Cassazione, Sez. Lavoro n. 5629 del 5 maggio 2000)
7. Bezüglich der eventuellen Verletzung der Privatsphäre bestätigt ein Statement des Garante von November 2000, veröffentlicht im Newsletter vom 8-14 Januar 2001, dass Privatermittler das Privatsphäre-Gesetz nicht verletzten, wenn sie vor Gericht verwendbare Informationen einholen.
Share by: