Betriebliche Ermittlungen in ravenna

DIAG Investigazioni kümmert sich um vorgetäuschte Krankheiten und Nebenbeschäftigungen

investigazioni aziende

Die Agentur DIAG Investigazioni aus Ravenna bietet eine Reihe von Untersuchungen an, die für den ordnungsgemäßen und optimalen Betrieb von Unternehmen äußerst wertvoll und von großer Bedeutung sind.

Insbesondere bietet die Agentur von Angelo Giordano folgende Ermittlungen:

  • Simulation von Krankheiten und Verletzungen: Die Untersuchung soll die Abwesenheit von Krankheit oder Unfall zeigen, aufgrund derer der Arbeitnehmer als arbeitsunfähig gilt. Im Fall unerlaubter Vortäuschung soll das Sammeln von Beweisen zu einer Diskussion oder einer gerechtfertigten Unterbrechung der Arbeitsbeziehung führen.
  • Überprüfung des Lebenslaufs vor der Einstellung: Die Einstellung geeigneter Arbeitskräfte spielt eine sehr wichtige Rolle für das Personalmanagement eines Unternehmens. Die Schäden, die durch Fehlbesetzungen entstehen können, betreffen das Image des Unternehmens ebenso wie wirtschaftliche und emotionale Ressourcen. Unsere Untersuchung überprüft die Richtigkeit der auf dem Lebenslauf und während des Interviews gegebenen Informationen. Sie beurteilt dann die Eignung des Kandidaten im Lichte der Erfahrungen aus der Vergangenheit.
  • Unangemeldete BeschäftigungDie Untersuchung sammelt Beweise über eine mögliche nicht-angemeldete Nebenbeschäftigung. Im Falle einer unerlaubten Beschäftigung dient die Sammlung von Beweisen als Basis für eine Diskussion oder als Grundlage für die rechtmäßige Unterbrechung des Arbeitsverhältnisses.
  • Ungewöhnliche Nutzung von Firmeneigentum und Werkzeugen: bewertet und dokumentiert Verhaltensweisen, um die mögliche Verwendung von Waren und Firmeninstrumenten für andere Zwecke als die vorgesehenen anzuzeigen.
  • gegen unlauteren Wettbewerb: Das Gesetz qualifiziert unlauteren Wettbewerb als: Aktivitäten, die zur Verwirrung oder Verwechslung von und mit Aktivitäten eines Wettbewerbers gemäß Art. 2598 cc führen können; Aktivitäten, die die Entscheidungen der Öffentlichkeit unfair beeinflussen können, indem sie das Bild des Gegners negativ beeinflussen, das eigene aber positiv, gemäß Art. 2598 n. 2, cc; grundsätzlich alle Handlungen die gemäß Art. 2598 n. 3, cc nicht mit den Regen lauteren Wettbewerbs kompatibel sind; Schließlich ist der Urheber der Wettbewerbshandlungen, wenn sie vorsätzlich oder fahrlässig unlauter waren, verpflichtet, die entstandenen Schäden gemäß Art. 2600, cc zu kompensieren.
  • Verletzung eines Anti-Konkurrenz-Vereinbarung: die Untersuchung wird durchgeführt, um Beweise zu beschaffendass das Abkommen verletzt wurde.
  • Verletzung von Vereinbarungen bzgl. Mitarbeiterloyalität und Betriebsspionage: Das Bürgerliche Gesetzbuch Art. 2105 erlegt Angestellten eine Verpflichtung der Loyalität auf. Diese Bestimmung verbietet die Weitergabe von Informationen über die Organisation und Produktionsmethoden des Unternehmens oder deren Nutzung zum Schaden des Unternehmens; Die Verordnung verbietet dem Mitarbeiter auch eigene Geschäfte oder Geschäfte mit Dritten, die im Wettbewerb mit dem Arbeitgeber stehen.
  • Schutz der Marke: die Untersuchung zielt auf die Beschaffung von Beweisen für Fälschungen und Verletzungen von Markenrechten und Patenten. Die drei Kernverbrechen bzgl. Marken sind: Verletzung einer Marke nach Artikel. 473, cp; Handel mit Erzeugnissen nachgeahmter Marken nach Artikel. 474, cp; Vermarktung von Produkten mit gefälschter Marke nach Artikel. 517 cp; Art. 514 des Strafgesetzbuches sieht vor, jeden zu bestrafen, der Fälschungen zum Verkauf anbietet oder auf andere Weise auf den in- und ausländischen Märkten in Verkehr bringt. Produkte mit gefälschten Namen, Marken oder Logos verursachen einen Schaden für die heimische Industrie. Die Untersuchung zielt darauf abdie Täter und die Dynamik hinter dem Betrug offenzulegen. Unsere Untersuchung beinhaltet die Beschaffung von Beweisen für den Verstoß.
Share by: